Modulares Lernen:
Traineeprogramm TeamUp

Persönliche Betreuung vor Ort, umfassender Erfahrungsschatz im Hintergrund: Dieses erfolgreiche Zusammenspiel aus lokaler und globaler Kompetenz zeichnet die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken aus. Unsere rund 188.000 Mitarbeiter arbeiten alle für denselben Zweck: Menschen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Dafür sind sie nicht nur in ganz verschiedenen Unternehmen und Orten im Einsatz. Auch die tägliche Arbeit sieht für alle unterschiedlich aus.

Diese Bandbreite an Möglichkeiten ist Ihr persönlicher Vorteil, wenn Sie mit dem Traineeprogramm TeamUp bei uns starten. Denn so umfangreich die Kompetenzen für unsere Kunden sind, so vielfältig sind Ihre Ausbildungsmöglichkeiten. Und so individuell die Angebote für unsere Kunden sind, so maßgeschneidert ist das Traineeprogramm.

Die DZ BANK bietet das Programm seit 2011 mit wechselnden Genossenschaftsbanken an und ermöglicht so einen umfassenden Einblick in die einzigartigen Strukturen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Der modulare Aufbau von TeamUp macht dies möglich: Einsätze in unterschiedlichen Unternehmen, Teilnahme an umfangreichen Qualifizierungsmaßnahmen sowie Zugang zu einem großen Netzwerk. Das zeichnet unser Traineeprogramm aus.

1

Ihre Homebase

Teilnehmende Genossenschaftsbank

Sie haben die Wahl: Entscheiden Sie sich für eine der teilnehmenden Genossenschaftsbanken vor Ort, in der Sie festes Mitglied des Teams werden. Hier verbringen Sie insgesamt etwa zwölf Monate des Traineeprogramms. Diese Zeit verteilt sich auf mehrere Einsätze über die Gesamtlaufzeit des Programms. Sie lernen nicht nur Kunden mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen und Mentalitäten kennen, sondern auch Ihre zukünftigen Kollegen.

Denn wenn Sie TeamUp erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie die Chance auf einen Arbeitsvertrag bei einer Genossenschaftsbank, bei der Sie von Beginn an Verantwortung übernehmen – für Ihre Kunden, Ihre Kollegen und die Region.

 

2

Ein Blick über den Tellerrand

Weitere teilnehmende Genossenschaftsbank

Sie erweitern Ihr Wissen: Die teilnehmenden Genossenschaftsbanken bieten eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen für die Kunden ihrer Region. Lernen Sie diese Vielfalt durch eine Hospitation in einer weiteren Genossenschaftsbank kennen. Sie erhalten Einblicke in die dortigen Arbeitsabläufe und knüpfen Kontakte zu den Kollegen.


Die Auswahl der zweiten Genossenschaftsbank ist von Ihrem Schwerpunkt und den spezifischen Anforderungen an Ihre Traineeposition abhängig.

3

Einblicke beim Spitzeninstitut

Die DZ BANK

Sie sammeln Erfahrung am Finanzplatz Frankfurt: Eine weitere Station Ihres Traineeprogramms verbringen Sie im Spitzeninstitut der Genossenschaftlichen FinanzGruppe, der DZ BANK, die während des Traineeprogramms Ihr Arbeitgeber ist. Sie erhalten Einblicke in die Aufgaben einer Zentralbank, Geschäftsbank und Holding. Die Wahl der Bereiche, die Anzahl und Länge der Durchläufe richten sich nach Ihrem Schwerpunkt. In dieser Zeit erweitern Sie Ihr Fachwissen und knüpfen Kontakte mit den Ansprechpartnern, die Sie fachlich auf Ihrem weiteren Karriereweg begleiten werden.

4

Spezialisierung bei den Experten

Spezialinstitute der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken

Sie profitieren vom Fachwissen aus erster Hand: Sie lernen als weitere Station während des Traineeprogramms ein oder mehrere Spezialinstitut(en) der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken kennen. In dieser Zeit lernen Sie von den Experten, beispielsweise der R+V Versicherung oder der Fiducia & GAD IT, und können sich einen detaillierten Einblick in spezielle Finanzmarktbereiche und das breite Leistungsangebot der DZ BANK Gruppe verschaffen. Wenn Sie TeamUp abschließen, haben Sie Ihr Fachwissen gezielt auf- und ausgebaut.

Die Entscheidung, bei welchem Spezialinstitut Sie hospitieren, richtet sich nach Ihrem Schwerpunkt und Ihrer zukünftigen Entwicklungsrichtung.

5

Horizont erweitern

Schwerpunktabhängige Programmbausteine

Sie werden in Ihrem Schwerpunkt gezielt gefördert: Damit Sie in dem von Ihnen gewählten Bereich eine bestmögliche Expertise entwickeln können, sind während des Traineeprogramms TeamUp weitere Bausteine vorgesehen. Dazu gehören beispielsweise Trainings, Projektarbeiten oder Hospitationen – auch außerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Auf diese Weise erweitern Sie Ihren Horizont und können den Herausforderungen Ihres Fachgebietes bestmöglich gerecht werden.

Beispielhafter Programmverlauf

Dauer und Zeitpunkt der Einsätze in den verschiedenen Unternehmen und der zusätzlichen Programmbausteine variieren in Abhängigkeit vom gewählten fachlichen Schwerpunkt.